Paul Gauguin - Online Augentraining
20
post-template-default,single,single-post,postid-20,single-format-quote,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Wer sehen will, muss die Augen schließen.

— Paul Gauguin

Wer wieder gut sehen will auch! 😉

Wenn deine Augen vom vielen Lesen am Computer müde, trocken und gestresst sind, dann entspanne sie zwischendurch.

Schließe für einen Moment deine Augen, atme tief durch. Denk an etwas Schönes.

Im täglichen Ablauf empfiehlt es sich alle 20 Minuten den Blick vom Bildschirm weg in die Ferne zu richten. Für mindestens 20 Sekunden.

Dieser Wechsel zwischen anstrengender Nah- und entspannter Fernsicht helfen deinen Augen sich zu erholen, so dass du abends ohne Probleme auch noch ein gutes Buch lesen kannst.