Entspannungsübung - Online Augentraining ICGood GmbH
15884
page-template-default,page,page-id-15884,bridge-core-3.1.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-17.2.1595318916,qode-theme-ver-30.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.4,vc_responsive
 

Entspannungsübung

In unseren Kursen „Augentraining“ und „Trainingsprogramm für computergestresste Augen“ zeigen wir dir wie du deine Sehkraft verbessern und Sehschwächen vorbeugen kannst.

Das A und O für gutes Sehen und die Erhaltung deines Sehvermögens ist Entspannung!

Deshalb gönne dir öfter mal eine kleine Pause.

Denn nur entspannte Augen sehen gut.

Akupressurübung

 

Im 1. Video erklärt Leo Angart dir wie du die Übung am besten durchführst.

Beim 2. Video kannst du direkt mitmachen. Myriel zeigt dir die chinesische Druckakupunktur-Massage. Nach nur wenigen Minuten fühlst du dich insgesamt wacher, entspannter und frischer.

Anleitung Akupressurübung

Die Übung besteht aus 10 Schritten.

 

Durch Drücken und Massagebewegungen an einigen Akupunkturpunkten am Kopf, wird bei dieser Übung der Energiefluss im Kopf und deinen Augen angeregt.

 

Solltest du feststellen, dass einige dieser Druckpunkte empfindlich sind, so weist das darauf hin, dass die Energie an diesen Punkten nicht besonders gut fließt.

 

Bei dieser Übung werden viele Akupunkturpunkte einbezogen, die sich hilfreich bei Augenproblemen erwiesen haben.

 

Führe die Übung wie folgt durch:

 

    1. Lege die Daumenkuppen so nah wie möglich an die inneren Augenwinkel und drücke sie nach oben. Diese empfindliche Stelle ist ein Akupressurpunkt. Kreise nun dreimal entgegen dem Uhrzeigersinn von rechts nach links, um den Bereich energetisch zu reinigen und dreimal im Uhrzeigersinn von links nach rechts, um ihn wieder aufzuladen. Alternativ kannst du statt der Kreisbewegung auch leichten Druck auf den Punkt ausüben, den du dann wieder löst. Dies machst du mehrmals hintereinander – am besten rhythmisch.
    2. Lege nun deinen Daumen und Zeigefinger einer Hand gleichzeitig links und rechts neben die Nasenwurzel, an die Stelle, an der der Steg deiner Brille normalerweise aufliegt. Mache wieder drei kreisförmige Bewegungen gegen den Uhrzeigersinn und danach drei im Uhrzeigersinn, um diesen Bereich zu reinigen und energetisieren. Alternativ kannst du die Punkte mehrmals rhythmisch pressen.
    3. Jetzt legst du jeweils drei Fingerkuppen neben die Nasenflügel und lässt diese jeweils dreimal gegen und dann dreimal im Uhrzeigersinn kreisen. Alternativ kannst du wieder die Punkte mehrmals rhythmisch pressen.
    4. Als nächstes drückst du mehrere Akupunkturpunkte entlang des Knochens über deinen Augen. Du beginnst am Ende der Nasenwurzel. Von dort arbeitest du dich in kleinen Schritten kreisförmig bis zum äußeren Augenwinkel vor.
    5. Danach legst du jeweils vier Finger mittig auf den Rand deines Knochens unterhalb deines Auges und drückst dort mehrmals rhythmisch.
    6. Lege nun jeweils zwei Finger an deine äußeren Augenwinkel und massiere diesen Punkt erst gegen und dann im Uhrzeigersinn.
    7. Gehe jetzt mit den zwei Fingern auf der gleichen Höhe zum Haaransatz über. Massiere auch hier zunächst dreimal entgegen und dann dreimal im Uhrzeigersinn, um auch diese Punkte zu energetisieren.
    8. Spreize nun vier Finger und fange oberhalb der Ohren mittels kreisender Bewegungen mit der Bearbeitung mehrerer Punkte in diesem Bereich an. Kreise zunächst dreimal gegen den Uhrzeigersinn, danach dreimal im Uhrzeigersinn.
    9. Öffne nun deine Finger wie beim Haarewaschen und setze sie vorne am Haaransatz an. Ziehe deine Hände nun in einer langsamen Bewegung über deine Kopfhaut bis zur Kopfmitte. Übe dabei etwas Druck aus.
    10. Als nächstes legst du jeweils deinen Zeigefinger auf die Einbuchtung an deinem Hinterkopf, an dem die Nackenmuskulatur am Schädel aufliegt. Massiere auch hier dreimal gegen den Uhrzeigersinn und dann dreimal im Uhrzeigersinn.

Mache diese Übung immer dann, wenn du dich benommen, müde oder energielos fühlst.

Möchtest du noch mehr für deine Augen tun?

Dann schau dir unsere Kurse an!

Hier bekommst du noch mehr Tipps und Übungen für besseres Sehen und entspanntere Augen.

kurse augentraining
Augentraining Leo Angart Kurs 1
Augentraining Computer Kurs 2